Palazzo Petrangeli, via Roma 28 Bagnoregio VT | Tel: 380.7626671 | info@discovertuscia.it

Reiseroute Historische Dörfer

3 Tage und 2 Nächte

Eintauchen in eine wilde und ursprüngliche Flora und Fauna, in der sich von Menschenhand entworfene Architekturen verflechten mit den geometrischen Formen, die Mutter Natur im Laufe der Jahrtausende entworfen hat.

Typologie

Route mit dem Auto

Dauer

3 Tage und 2 Nächte

Numero Tappe

7

Schwierigkeit

Einfach

Erster Tag

Bolsena

Die Reise beginnt in Bolsena, in der Allee, die das Seeufer mit dem Zentrum der Ortschaft verbindet, im Schatten der 66 Platanen und 4 Rosskastanien. Begleitet vom Panorama des Bolsenasees führt Spaziergang hinauf in die Altstadt, wo wir zwischen Gassen, Treppchen und Geschäften die faszinierende Vergangenheit Bolsenas entdecken.
Das moderne Aquarium mit seiner beachtlichen Sammlung von Süßwasserfischen ist einen Besuch wert und die Burg Rocca Monaldeschi della Cervara bietet einen magischen Ausblick auf die zauberhafte Umgebung, die sich auf der Seeoberfläche spiegelt.

19.00 Uhr Abfahrt zur Unterkunft – ein Geheimtipp -, die wegen ihres unverwechselbaren antiken Charmes ausgewählt wurde, für Übernachtung und Abendessen.

Tag 2

Celleno Roccalvecce Sant’Angelo di Roccalvecce

8.30 Uhr Frühstück in der Unterkunft und Abfahrt nach Celleno.
Das Gespensterdorf “Borgo Fantasma®“ mit seinem subtilen Zauber stellt dem Besucher tausend Fragen und beantwortet keine davon. Das Geheimnis des Dorfes wird von der Burg Castello Orsini bewacht, in das sich der berühmte abstrakte Maler Enrico Castellani so sehr verliebte, dass er es 40 Jahre lang sein Zuhause nannte. Auf unerforschten Wegen wird der Fremdenführer die Besucher durch die Gassen des Ortes leiten, um gemeinsam den Stimmen der Geister zu lauschen, die noch immer zwischen den Steinen und Grotten hausen.
Weiter geht es nach Roccalvecce, wo wir das geheimnisvolle Schloss Costaguti entdecken. Porträts der Vorfahren der Familie werden uns empfangen und in die märchenhaften unterirdischen Gänge voller Rüstungen, Wandteppiche und zu einer alten römischen Zisterne geleiten und dabei die Familiengeschichte erzählen.
Die letzte Station des Tages ist Sant’Angelo di Roccalvecce,das „Märchendorf“. Das einstige Bauerndorf hat sich dank des visionären Geistes von Gianluca Chiovelli und des Vereins Acas in ein wahrhaftiges Freilichtmuseum verwandelt. Die Wandmalereien sind das Werk von ausschließlich weiblichen Künstlerinnen. Ein Märchenbuch zum Blättern, in dem Seite für Seite der Zauber der Farben mit der Fantasie der Entwürfe verschmilzt.

19.30 Uhr: Rückkehr zur Unterkunft für Abendessen und Übernachtung.

Dritter Tag

Castiglione in Teverina

Unsere Entdeckungsreise endet in Castiglione in Teverina mit der Besichtigung der mittelalterlichen Altstadt mit ihren zahlreichen Kirchen, stille Hüterinnen wertvoller Kunstwerke und Zeugen der Zeit. Im Mittelpunkt des Besuchs steht das Muvis, das größte Weinmuseum Europas mit einer Ausstellungsfläche von 2000 Quadratmetern und seiner „Kathedrale“, einem außergewöhnlich großen Weinkeller mit riesigen Holzfässern von 3,5 m Durchmesser.

Ende der Tour und Abreise.

Sehen Sie sich die anderen Reiserouten an

Reiserouten

Geheimnis
Auf den Spuren unschätzbarer, von Natur und Mensch streng gehüteter Geheimnisse, Geschichte und Mysterien

Reiserouten

Religiöse Tour
Eine spirituelle Reise durch Orte mit klösterlicher Berufung und die Erkundung des architektonischen, historischen, künstlerischen und dokumentarischen Erbes der antiken Tuscia, dem Land der Heiligen und Märtyrer.

Reiseroute Historische Dörfer

4 Tage und 3 Nächte
Ein Eintauchen in die wildeste und hermetischste Natur, in der die von der Kraft der Erde entworfenen Geometrien die von Menschenhand erdachte Architektur absorbieren.

Reiseroute Historische Dörfer

3 Tage und 2 Nächte
Eintauchen in eine wilde und ursprüngliche Flora und Fauna, in der sich von Menschenhand entworfene Architekturen verflechten mit den geometrischen Formen, die Mutter Natur im Laufe der Jahrtausende entworfen hat.

Reiseroute Historische Dörfer

2 Tage und 1 Nacht
Ein Eintauchen in die wildeste und hermetischste Natur, in der die von der Kraft der Erde entworfenen Geometrien die von Menschenhand erdachte Architektur absorbieren.

Pin It on Pinterest